bienen mz aoe 2019Foto: Medienzentrum Aö - Harlander

 

 Im Juni 2019 besuchte ein schwärmender Bienenschwarm die Terrasse des Medienzentrums

Hier finden Sie ein paar Bilder von diesem wahrhaft brummenden Ereignis 😀

Hierfinden Sie einen kleinen Film vom Ereignis 😀

 

 


 

Knigge für Kinder jetzt als Abhol- und Onlinemedium im Verleih66547737958013 Knigge

Das Unterrichtsmaterial ist eine Arbeitsblattsammlung, die in drei Schwierigkeitsstufen auf die Thematik Umgangsformen eingeht.

Auf schulische Situationen und auch auf außerschulische Bereiche wird eingegangen. Testbögen runden die Sammlung ab.

Mediennummer CD-ROM: 6654773

Mediennummer Online: 7958013

 

 


 

Das Biodiversitätssymposiumsooderso homepage mzaoe 2019 01Foto: Medienzentrum Aö - Harlander

"So? Oder So!" im Kutur+Kongress Forum Altötting

Die BN-Kreisgruppe Altötting hat am 15. und 16. März 2019 ein Symposium zur Biodiversität unter dem Titel "So? Oder So!" für alle Akteure (Kommunen, Landwirte, Lehrer, Gartenbesitzer…) im Forum in Altötting ausgerichtet.

Hier kommen Sie zu den Veranstaltungsfotos!

 

 

 


 

bpb logo rgbDas Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland

Die App zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beinhaltet die aktuelle Fassung des Grundgesetz und viele Hintergrundinformationen: übersichtlich, durchsuchbar und mit persönlicher Merkfunktion zum Speichern und Sammeln der wichtigsten Artikel. Hier bekommen Sie weitere Infos.

 


 

Unter dem Titel "Die Alz - Lebensader zwischen Chiemsee und Inn"

entstand in den Jahren 2013 bis 2018 eine filmische Dokumentation der Renaturierung der Alzauen im Landkreis Altötting.

Das Arten- und Biotopschutzprogramm Bayern (Landkreis Altötting) zählt das mittlere und untere Alztal zu den bayernweit bedeutsamen Biotopverbundkorridoren und gibt dem Erhalt und der Entwicklung von Kalkmagerrasen und lichten Wäldern auf Brennenstandorten besonders hohe Priorität.

Der Landkreis Altötting hat daher in den vergangenen Jahren die verbliebenen Brennenstandorte in den Vordergrund der Naturschutzarbeit gestellt. Die Umsetzung erfolgte großenteils durch den Landschaftspflegeverband Altötting.

 

Film: Medienzentrum Aö - Harlander

 


 

"In einer digitalen Gesellschaft macht analoge Schule keinen Sinn"

Verena Knoblauch unterrichtet Tablet-Klassen in der Primarstufe. Sie trifft auf begeisterte Kinder, unsichere Eltern und eine skeptische Gesellschaft. Von ihren Erfahrungen erzählt sie im Interview.

Hier finden Sie nähere Informationen der bpb logo rgb


Alina startbild little

 

Onlineportal zur Religionsgeschichte Altöttings veröffentlicht!

www.religionsgeschichte.mz-aoe.de

 

Das Medienzentrum Altötting hat in Zusammenarbeit mit dem Schulamt und einem Arbeitskreis von Lehrern in zweijähriger Arbeit eine digitale Neuauflage des Medienverbundes "Die Marienwallfahrt Altötting" erstellt. Hier finden Lehrkräfte alle wichtigen Informationen für den HSU-Unterricht in der Grundschule, der weiterführenden Schulen für Religion und Geschichte zum Thema Altötting: Geschichte - Religion - Kunst.

Der digitale Medienverbund enthält viele Unterrichtsvorschläge und Arbeitsblätter. Dazu 12 Bildershows und 15 Filme. Das Projekt ist im steten Wachstum. Wenn Sie Ideen oder Unterrichtsmaterial zum Thema beisteuern wollen, melden Sie sich bitte beim Medienzentrum.

 


 

 

schuelerfilm cybermobbing lkr aoe internet

Das Thema Cybermobbing stand im Mittelpunkt eines zweitägigen Workshops der Schülersprecher der Mittelschulen im Landkreis Altötting.

 

Das Medienzentrum war sowohl mit seiner technischen Ausstattung (3 Filmkameras, Filmleuchten, Mikrofone usw.), wie auch bei der vorbereitenden und praktischen Durchführung des Projekts beteiligt. Kathrin Krempl, Lehrerin an der Altöttinger Weiß-Ferdl-Mittelschule und SMV Koordinatorin, hatte mit ihrem Team in die Herrenmühle geladen. Auch der Jugend- und Präventionsbeamte der Polizeiinspektion Altötting, Herr Korbinian Siringhaus war als Berater und als Schauspieler mit dabei. Mehr können Sie in diesem Bericht des ANA vom 27.01.2017 nachlesen. Hier finden Sie einen Filmbeitrag des Regionalfernsehens, das am zweiten Tag des Workshops vor Ort war.

 

 

 


 

Ihnen ist doch allen klar, dass eine reptiloide Elite heimlich die BRD GmbH von Bielefeld aus steuert? Nein?

Dann sind Sie womöglich nicht sehr anfällig für Verschwörungstheorien.
Allerdings haben Verschwörungstheorien Konjunktur. Und ihre Verbreitung in Zeiten der Allgegenwärtigkeit Sozialer Medien ist rasant.
Das neue Online-Format "Wahre Welle" nähert sich auf humoristische Weise dieser Thematik. Die Idee des Projekts ist es, auf niedrigschwellige Weise ein medienpädagogisches Angebot zu entwickeln, das die Logik von Verschwörungstheorien aufzeigt und die oftmals abstrusen Argumentationen aufdeckt. Insbesondere die jüngere Netzcommunity soll angesprochen werden. Im Anschluss an die satirischen Filme werden Hintergründe über Verschwörungstheorien auf einer bpb-Internetseite angeboten.

Hier finden Sie nähere Informationen der bpb logo rgb


 

Wie gefährlich ist Big Data?

Wir haben zwei Zeitungsartikel mit unterschiedlichen Aussagen für Sie gefunden!

Als Beispiel der Wahlsieg von Donald Trump

Artikel 1:
Der Psychologe Michal Kosinski hat eine Methode entwickelt, um Menschen anhand ihres Verhaltens auf Facebook minutiös zu analysieren. Und verhalf so Donald Trump mit zum Sieg.

Hier geht es zu diesen hochinteressanten Artikel der Zeitschrift "Das Magazin N°48 – 3. Dezember 2016"

Artikel 2:
Hier "Die Ocean-Methode" Ein relativierender Text aus der Süddeutschen Zeitung, der ergänzend doch ein etwas anderes Licht auf die Sache wirft.


 

Öffnungszeiten:

während der Schulzeit: Mo - Do 13:00 - 16:00 Uhr
Während der Ferien und schulfreien Tage: Nur nach Anmeldung

Telefon: 08671 50 73 222

Unsere Leistungen:

  • Medienverleih und Beratung
  • Geräteverleih und Einweisung in die Handhabung
  • Fortbildungsangebote
  • Medienrecht - Medienpädagogik
  • CD - DVD Kopierservice

Copyright © 2019 by
Medienzentrum für Schule und Bildung des Landkreises Altötting
Alle Rechte vorbehalten.

Nach Oben